Neue Musikzeitung
Ausgabe Juni 2019

[ zurück zum Jahrgang 2019 ]


In Cuxhaven hat sich das „Netzwerk Wunschträume“ e.V. gegründet

DTKV Benefizkonzert für das Dorf Sananga in Burkina Faso

Cadenberge. Ende 2019 im Ratssaal Cadenberge: Schulbänke aus Klang gezaubert – wie geht das? Ganz einfach: man nehme vier starke Frauen aus dem Landkreis, die unglaublich gut netzwerken können! Die eine, Kathrin Seyfarth aus Cuxhaven hat das „Netzwerk Wunschträume“ e.V. gegründet zur Unterstützung der Kinder in Burkina Faso, einem der ärmsten Länder der Welt; schulische Grund- und Weiterbildung vor allem für Mädchen ist eins der wichtigen Ziele des Vereins, und die Schulen platzen aus allen Nähten: bisher sitzen im Dorf Sananga bis zu sechs Kinder auf einer Schulbank. Den Hilferuf hören drei hiesige Musikpädagoginnen, die im Deutschen Tonkünstler-Verband in der Bezirksgruppe Stade-Cuxhaven vernetzt sind.
Da hilft nur eins: viel Musik!
Die engagierte Vorsitzende Gudula Senftleben (Klavier) und ihre Kolleginnen Ursula Fiedler(Gesang, Violine, Klavier) und Evi Kretz (Querflöte, Klavier) stellen mit 14 ausgewählten Schülerinnen und Schülern ein großartiges, abwechslungsreiches Programm für ein Benefizkonzert im Ratssaal Cadenberge zusammen, in dem auch ein beeindruckender Bild-Bericht von Kathrin Seyfahrt über das Spendenprojekt Platz findet.
Im voll besetzen Saal gibt es zwei Stunden lang die variabelsten Klanglandschaften zu erleben. Von Klassik über Film- und Musical bis zum spitzbübischen Kinderlied ist viel dabei, ein anspruchsvolles Quodlibet großer Komponisten-Namen wie Joh. Seb. Bach, Vivaldi, Mozart, Mendelsohn, Quantz, Chopin, Lloyd Webber oder Einaudi. Alle kleinen und großen Musici , ob solistisch oder in den verschiedenen Ensembles, musizieren mit Schwung und Herzblut und brennen für den Spendenzweck, das ist deutlich zu spüren. Und neben dem Benefizgedanken spiegelt dieser Nachmittag sehr deutlich die außerordentliche Qualität musikalischer Ausbildung in der Region.
Das Publikum ist am Ende voll begeistert: zusätzlich zum anhaltenden Applaus gibt es auch prall gefüllte Spendentöpfe – Kathrin Seyfahrt kann insgesamt 952,25€ auf dem „Wunschträume“ Konto verbuchen und dafür 15 Schulbänke direkt vor Ort in Sananga in Auftrag geben! So werden Schulbänke aus Klang gezaubert...

◾ Jutta de Vries (jdv)

Es werden übrigens noch viel mehr Schulbänke gebraucht. Infos gibt es unter www.netzwerk-wunschtraeume.de


Alle Mitwirkenden des Konzerts unter Leitung von Gudula Senftleben (Mitte), Ursula Fiedler (2.v.r.) und Evi Kretz (2.v.l.) sowie Kathrin Seyfarth, „Wunschträume e.V.“ (4.v.r) lächeln für ein Erinnerungsfoto, das auch an die Empfänger der Schulbank-Spende in Sananga/Burkina Faso, gesendet wird.
Mit dabei ist auch Klavierbauer Knut Senftleben, der mit einer besonderen technischen Unterstützung für den aufblühenden Klang des Ratsflügels verantwortlich zeichnet. (Foto: Jutta de Vries)




Marketing-Seminar für selbständige Musikpädagogen

So erreichen Sie Ihre Zielgruppe und überzeugen mit Ihrem Werbeauftritt

Hannover. Am Samstag, 22.06.2019, zwischen 10 Uhr und 18 Uhr, veranstaltet der Landesverband des DTKV Niedersachsen in den Räumen Arnswaldstraße 28, 30159 Hannover, ein sehr lehrreiches Seminar.
In drei Themenblöcken wird die ausgebildete Mediengestalterin, Dozentin Stephanie Kühne aus Hannover, über die Werbewirkung verschiedener Produkte sprechen. Sie ist seit 2006 Artdirektorin für die Entwicklung und Gestaltung von Marken, Drucksachen, Großflächenwerbung und vielem mehr.
Es geht um rechtliche, medienübergreifende und auch drucktechnische Grundlagen. Dabei sind Lesegewohnheiten, der Inhalt von Flyern, geeignete Fotos und die zielgruppenorientierte Gestaltung von Bedeutung. Viele weitere interessante Aspekt werden erörtert, natürlich können die Teilnehmenden eigene Unterlagen mitbringen, welche dann gemeinsam gesichtet und besprochen werden können.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen bitte bis spätestens 15.06.2019, möglichst per Mail an dtkv.niedersachsen@t-online.de.
Der Fleyer mit ausführlichen Informationen zum Seminar ist auf der Internetseite
www.dtkv-niedersachsen.de zum Download.
◾ Gunter Sokolowsky (gs)




Altersarmut - Nein Danke!

Osnabrück. Der DTKV-Landesverband Niedersachsen lädt für Samstag, 14.09.2019 zu einem Seminar in die Hochschule Osnabrück, Raum 118, Caprivistrasse 1, ein. Zwischen 10 Uhr und 16 Uhr wird Referent Stefan Lindemann über die verschiedenen Möglichkeiten der Altersvorsorge für Freiberufler sprechen und ausgesprochen wichtige Hinweise geben. Die ausschlaggebende Frage ist doch immer „Wie sichere ich mich und meine Familie ab“. nmz wird darüber noch ausführlicher berichten.
◾ Gunter Sokolowsky (gs)







[ zurück zum Jahrgang 2019 ]

UNTERRICHT
Unterricht

Finden Sie Anbieter für qualifizierten Musikunterricht.


Aktuelle Termine

siehe auch
Aus den Bezirken

ALTERSVORSORGE FÜR FREIBERUFLER
am Samstag, 14.09.2019
um 10:00-16:00 Uhr
Hochschule Osnabrück
Raum 118
Caprivistrasse 1,
49076 Osnabrück
Referent: Stefan Lindemann
Download Flyer

Erweiterte Vorstandssitzung
am Samstag, 24. August 2019
11.00 bis ca. 14.00 Uhr
im DTKV Büro
Arnswaldtstraße 28
30159 Hannover

Mitgliederversammlung des Bezirks Braunschweig
am Samstag, 7. September 2019
von 9.00 Uhr bis ca. 11.00 Uhr
Sprottaustraße 8
38124 Braunschweig

Landesdelegierten-
versammlung 2019

am Samstag,
28. September 2019
10.45 bis 14.45 Uhr
im Seminarraum 1. OG.,
Arnswaldtstraße 28,
30159 Hannover

Klavier-Seminar
mit Prof. Thomas Hell
"Klaviermusik des
20. Jahrhunderts
mit Schwerpunkt
György Ligeti"

am Samstag,
den 16. November 2019,
von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
bei Grotrian- Steinweg,
Grotrian-Steinwegstraße 2,
38112 Braunschweig