Leistungen

Seit seiner Gründung vor mehr als 150 Jahren bildet der DTKV mit seinen bundesweit über 6000 Mitgliedern eine starke Solidargemeinschaft, die durch Vertretungen in wichtigen Gremien (Künstlersozialkasse, Jugend Musiziert, Landesmusikrat) und in der Öffentlichkeit die Interessen aller professionellen Musiker erfolgreich wahrnimmt.

Seinen Mitgliedern bietet der DTKV Landesverband Niedersachsen:

  • Bezug der Neuen Musikzeitung (NMZ)
  • Erste Rechtsberatung
  • Urheberrechtlich geschützte Unterrichtsverträge
  • Berufs- und Veranstaltungs-Haftpflichtversicherung

  • PDF-Doukument Information zur Haftpflichtversicherung
    PDF-Doukument Mitarbeiter der Haftpflichtversicherung (Fotos)

  • Kostengünstige Tarife für verschiedene andere Versicherungen
  • Infomaterial zu Steuer-, Rechts- und Versicherungsfragen
  • Vergünstigung der GEMA-Gebühren
  • Podiumskonzerte von Mitgliedern
  • Regionale Aktivitäten auf Bezirksebene (Konzerte, Vorspiele, Fortbildungen, Erfahrungsaustausch, Stammtisch o.ä.)
  • Schülervermittlung
  • Werbematerial
  • Fortbildungskurse
  • Informationskurse für Studienbewerber (INFO-Kurse)

Hier können Sie das Formular Zuschussantrag A herunterladen:

PDF-Doukument Formular Zuschussantrag A zum Ausdrucken


Zum Darstellen der Formulare benötigen Sie den Adobe Reader. Falls das Programm nicht auf Ihrem Computer installiert ist, können Sie es hier herunterladen:

Get ADOBE Reader

UNTERRICHT
Unterricht

Finden Sie Anbieter für qualifizierten Musikunterricht.


Aktuelle Termine

Landesdelegiertenversammlung

Sanstag, 22. September 2018
10.45 bis ca. 14.45 Uhr
im Gemeindedesaal der Gartenkirche St. Marien,
Marienstraße 35,
30171 Hannover

Klavier-Seminar
mit Prof. Bernd Goetzke
Klavierkurs Komponistenportrait
- zum Debussy- Gedenkjahr -

am Samstag,
den 17. November 2018,
von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
bei Grotrian Steinweg,
Grotrian-Steinwegstraße 2,
38112 Braunschweig

Die von Prof Goetzke aus dem Französischen übersetzten und annotierten ca. 500 Briefe Debussys an seine Verleger sind soeben als Buch im Georg Olms Verlag Hildesheim erschienen.